Werkverzeichnis außerhalb der Selbständigkeit

A SONA KAZEMI FÜR VON GERKAN MARG UND PARTNER (Auswahl) 1997–2003
A.1 EAST SILICON VALLEY (China)
    Gutachten, Mitarbeit 
    Städtebau 
    2003

A.2 MAGDEBURGER HAFEN (Hafencity Hamburg)
    international offener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Städtebau 
    2003

A.3 FEUERWEHRWACHE DORSTEN (Dorsten)
    offener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Neubau Haupt-u. Rettungswache 
    2003

A.4 BALASTA PROBERTY (Riga/ Lettland) 
    Gutachten Vorentwurf, Mitarbeit 
    Wohnungsbau 
    2003

A.5 CITADELES MODULI (Riga/ Lettland) 
    Gutachten Vorentwurf, Mitarbeit 
    Bürogebäude 
    2003

A.6 BÜROGEBÄUDE BRODSCHRANGEN (Hamburg) 
    Studie, Mitarbeit 
    Erweiterung Bürogebäude 
    2002

A.7 VILLEN TECHNOKOWO (Moskau/ Russland) 
    Gutachten Vorentwurf 
    Villen 
    2002

A.8 BÜRO DANVITA (Moskau/ Russland) 
    Gutachten Vorentwurf, Mitarbeit 
    Bürogebäude 
    2002

A.9 VILLA KALCHUGA (Moskau/ Russland) 
    Gutachten 
    Vorentwurf Villa 
    2002

A.9 UMBAU KÜHLHALLE – KOPFBAU WEST (Hamburg) 
    Realisierung 
    Büro, Projektleitung / LP 1–5 
    2001-2003

A.10 Universitätscampus Shenyang (Shenyang, China) 
    offener Wettbewerb, Mitarbeit
    1. Preis
    2000

A.11 RADIO DANMARK (Kopenhagen, Dänemark) 
    eingeladener Wettbewerb, Mitarbeit
    Bürogebäude
    2000

A.12 LENNÉ DREIECK (Berlin) 
    Gutachten, Mitarbeit
    Bürogebäude
    2000

A.13 NEUE KARLSBURG (Bremerhaven) 
    offener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Bürogebäude
    2000

A.14 HARBURG ARKADEN (Hamburg Harburg) 
    Realisierung Vorentwurf, Mitarbeit
    Einkaufszentrum 
    2000

A.15 OPER OSLO (Oslo, Schweden) 
    international offener Wettbewerb, Mitarbeit
    hon. mention 
    2000

A.16 SKANSKA (München) 
    Gutachten, Mitarbeit 
    Vorentwurf Bürogebäude 
    2000

A.17 MUSEUM SCHLOSS HOMBURG (Homburg) 
    Gutachten, Mitarbeit
    Vorentwurf Museum, 1. Preis
    1999

A.18 ICE-TERMINAL (Köln Deutz) 
    eingeladener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Vorentwurf Bahnhof 
    1999

A.19 WORLD OF SPORTS – ADIDAS (Herogenaurach) 
    offener Wettbewerb 
    Vorentwurf Adidas-Welt 
    1999

A.20 HTW-DRESDEN (Dresden) 
    offener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Vorentwurf Hochschule 
    1999

A.21 MAX (Frankfurt) 
    eingeladener Wettbewerb, Mitarbeit 
    Vorentwurf Hochhaus 
    1999

A.22 NEUE STRASSE ULM (Ulm)
    Gutachten 
    Städtebau - Verdichtung 
    1999

A.23 DEUTSCHE BOTSCHAFT KIEW (Kiew, Ukraine)
    eingeladener Wettbewerb 
    Botschaftsgebäude, 3. Preis 
    1999

A.24 MÜNCHENER TOR (München) 
    Gutachten Hochhaus, Mitarbeit
    3. Preis 
    1999

A.25 DONAUMUSEUM (Linz, Österreich)
    offener Wettbewerb 
    Museum 
    1998

A.26 HAUPTBIBLIOTHEK WIEN (Wien, Österreich)
    offener Wettbewerb 
    Bibliothek 
    1998

A.27 BERUFSSCHULE PLATTLING (Plattling)
    offener Wettbewerb 
    Berufschule 
    1998

A.28 ÄGYPTISCHE BOTSCHAFT (Berlin)
    eingeladener Wettbewerb 
    Botschaftsgebäude 
    1998

A.29 HAUS FÜR MUSIK (Graz, Österreich)
    offener Wettbewerb 
    Theater 
    1998

A.30 SPIELBANK BAD STEBEN (Bad Steben)
    offener Wettbewerb, Mitarbeit WB + LP 1–3
    1. Preis, Realisierung
    1997

A.31 PAVILLON D.CHRISTLICHEN KIRCHEN (Expo, Hannover)
    eingeladener Wettbewerb, Mitarbeit WB + LP 1–2
    1. Preis, Realisierung 
    1997

A.32 LÄRMSCHUTZWAND BURGWEINTING (Regensburg) 
    offener Kunst-Wettbewerb 
    Ankauf
    1997

A.33 INSTITUT FÜR PHYSIK (Berlin Adlershof) 
    offener Wettbewerb 
    2. Preis
    1997

A.34 TEERHOF BREMEN (Bremen) 
    städtebaulicher Wettbewerb 
    Wohnen
    1997

B SONA KAZEMI FÜR STUDIO ANDREAS HELLER 2003 - 2010

B.1 BERUFSSCHULE BURGSTRASSE (Hamburg)
    eingeladener Wettbewerb,ÖPP, Wettbewerbsentwurf
    Schulbau
    2010

B.2 ERWEITERUNG ZINNSCHMELZE (Hamburg)
    eingeladener Wettbewerb, Wettbewerbsentwurf
    Gemeindezentrum
    2010

B.3 JEHNISCHPARK (Hamburg)
    Interressenbekundungsverfahren, Wettbewerbsentwurf
    musischer Kindergarten
    2010

B.4 SCHULE BARLSHEIDE (Hamburg Osdorf) 
    Realisierung, Projektleitung., LP 1–5, künstlerische Oberleitung
    Schulbau m. Zweifeld-Sporthalle 
    2007-2010 (Fertigstellung 2011)

B.5 AN DER ALSTER (Hamburg) 
    Realisierung , LP 1–5, künstlerische Oberleitung
    Modernisierung einer Wohnung 
    2008

B.6 TRAB- UND GALOPPRENNBAHN (Hamburg) 
    Gutachten für einen Masterplan 
    Kombinationsbahn Pferderennsport 
    2007–2008

B.7 EUROPÄISCHES HANSEMUSEUM (Lübeck) 
    Machbarkeitsstudie, Mitarbeit Grundlagenermittlung, Standortkonzept 
    Erlebnismuseum Hansewelt
    2007

B.8 KÖNIGSSCHLÖSSER SCHWANGAU, (Hohenschwangau Neuschwanstein) 
    Wettbewerb, 1. Preis 
    Masterplan und Vorentwurf des Museums der Geschichte der Wittelsbacher, Mitarbeit
    2005–2009

B.9 BALTIC PORT (Nördliche Wallhalbinsel, Lübeck) 
    städtebauliches Interressenbekundungsverfahren 
    Wohnen und Arbeiten 
    2005

B.10 KONZEPTION ALTONAER MUSEUM (Hamburg) 
    Machbarkeitsstudie
    Neukonzeption, Vorentwurf
    2005

B.11 MASTERPLAN BÜSUM (Büsum) 
    Gutachten 
    Feriendorf Nordseeheilbad Büsum, Vorentwurf
    2004

B.12 ENTWICKLUNGSGEBIET PELZERHAKEN (Neustadt in Holstein) 
    städtebauliches Gutachten 
    Entwicklungsgebiet Wohnungsbau im Ostseebad Perlzerhaken, Vorentwurf
    2004

B.13 FORUM JOHANNEUM (Hamburg) 
    Realisierung 
    Neubau für das Johanneum, LP 2–5, künstlerische Oberleitung
    2004-2007

B.14 DEUTSCHES AUSWANDERERHAUS (Bremerhaven) 
    Realisierung, LP1–5
    Erlebniswelt Auswanderung, Mitarbeit
    2003–2004


C SONA KAZEMI FÜR CHARLES DE PICCIOTTO 2011 – 2015

C.1 GÄSTEHAUS FALKENSTEIN (Hamburg)
    Realisierung
    Neubau eines Gästehauses, LP 1–5, Bauleitung
    2012–2014

C.2 AN- UND UMBAU BEITENSEMBLE (Hamburg)
    Auswahlverfahren, Realisierung 
    Mitarbeit
    2013–2015

© Sona Kazemi 2019, Datenschutz, Impressum